[Neuerscheinungen] Der Herbst bei Knaur

Auch wenn man von den Temperaturen her meinen könnte wir hätten bereits Herbst, dauert es doch noch ein Weilchen. Zunächst kommt hoffentlich bald der Sommer. Aber die Verlage haben schon ihre Vorschauen veröffentlicht und natürlich habe ich gespannt darin geblättert und einiges für meine Wunschliste gefunden. Heute fange ich mit dem Knaur Verlag an. Für mich einer der Verlage von dem ich die meisten Bücher habe und auf jeden Fall ein Verlag bei dem ich IMMER etwas finde.

Zu Beginn ein dritter Teil und der Abschluss der Eden-Trilogie von Thomas Thiemeyer. Ich habe die ersten beiden Bände verschlungen und bin nun gespannt wie alles endet. So lange dauert es auch gar nicht mehr im August gibt es Das verbotene Eden 3: Magda und Ben.

Der Kampf der Geschlechter steuert seinem Höhepunkt entgegen. Als die Frauenarmee immer tiefer ins Herz der Männerstadt vorrückt, treffen ein alter Mann und eine alte Frau aufeinander – und machen eine unglaubliche Entdeckung: Magda, die oberste Heilerin, und Benedikt, der Prior der Abtei, waren vor fünfundsechzig Jahren ein junges Paar, das durch den Virus auseinandergerissen wurde. Inzwischen trennen sie Welten. Ob sie nach all den Jahren noch immer etwas füreinander empfinden? Kann es gelingen, die Zeit zurückzudrehen und den blutigen Konflikt beizulegen? Wenn es eine Kraft gibt, die das möglich macht, so ist es die Liebe. Der fulminante Abschluss der EDEN-Trilogie.

 

Als nächstes ein Krimi von Sven Koch. Dünengrab. Es gibt noch viele tolle Autoren neben Sebastian Fitzek und Sven Koch gehört für mich auf jeden Fall dazu. Purpurdrache und Brennen muss die Hexe haben mich auf jeden Fall von diesem Autor überzeugt. Bis November muss ich auf das nächste Werk warten

In dem kleinen Ort Werlesiel an der friesischen Küste verschwindet ein junges Mädchen nachts im dichten Seenebel. Femke Folkmer, Chefin der kleinen Polizeiinspektion, glaubt nicht an einen normalen Vermisstenfall. Aber auch die Schauergeschichte, die die Küstenbewohner sich erzählen, hält sie für eine Mär. Kriminalist Wolf verstärkt ihr Team. Doch statt der Vermissten finden die Ermittler den versteckten Friedhof eines Serienmörders …

 

Dann eine Sammlung von Kurzthrillern, die im Oktober erscheint. Große Autoren wie Markus Heitz und Karen Rose haben ihre Werke dazu gesteuert

Weihnachtszeit ist Gruselzeit. Wenn die renommiertesten Thrillerautoren zur Feder greifen, ist niemand sicher – nicht einmal der Weihnachtsmann! Während draußen klirrende Kälte herrscht und drinnen die Stuben gut aufgeheizt sind, freut sich ein jeder auf Ruhe und Einkehr. Doch unsere Winterthriller räumen auf mit der friedvollen Adventszeit und kennen keine Gnade für Glöckchen, Glühwein, Gänsebraten. Da heißt es Mord und Totschlag statt Glanz und Gloria! Wenn Sie den kühlen Thrill zur Weihnachtszeit suchen, sind Sie bei uns blutrichtig!

 

Linwood Barclay hat schon einige Bücher geschrieben. Ich lernte sie aber erst durch Weil ich Euch liebte kennen. fenster zum Tod subbt schon hier rum und der nächste Thriller wird sich im November dazu gesellen. Frag die Toten kommt dann auf den Markt und wenn er genauso gut ist wie die anderen Bände wird er gewiss verschlungen werden

Keisha schlägt sich als Medium durch. Die junge Frau studiert Todesanzeigen und gaukelt den trauernden Angehörigen vor, Verbindung zu den Verstorbenen aufnehmen zu können. Natürlich kostet das Geld: 5000 Dollar. Die meisten kaufen Keisha die Nummer ab. Auf den ersten Blick auch Wendell Garfield, der verzweifelt nach seiner verschwundenen Frau sucht. Doch der Schein trügt …

 

Ali Knight hatte ihr Debüt im letzten Jahr mit Ich habe sie getötet. Im Dezember kommt nun Du sollst nicht Lieben in die Buchhandlungen und wenn mir auch beim ersten Band etwas die Spannung fehlte möchte ich es nochmal versuchen.

Gregs Frauen scheint kein langes Leben vergönnt zu sein: Seine Ehefrau Grace wurde während eines gemeinsamen Urlaubs mit ihrer Freundin Nicky brutal ermordet. In ihrer Trauer finden Greg und Nicky zusammen und heiraten. Doch kurz nach der Hochzeit verändert sich Greg: Er ist verschlossen und ständig unterwegs – so tröstet sich Nicky durch einen heißen Flirt. Und befindet sich plötzlich in tödlicher Gefahr …

 

Michael Connelly ist als Autor zu meinen Must-Haves geworden und so wanderte sein Buch Der Widersacher, das im Februar erscheint auch auf meine Wunschliste

Detective Harry Bosch bekommt zwei Fälle auf den Tisch: Vor über zwanzig Jahren wurde eine Studentin vergewaltigt und umgebracht. Endlich können die DNA-Spuren von ihrer Leiche einem einschlägigen Sexualstraftäter zugeordnet werden. Doch der Mann war damals erst acht Jahre alt. Der zweite Fall hat sich gerade ereignet: Der zwielichtige Sohn eines einflussreichen Stadtrates von Los Angeles ist auf mysteriöse Weise aus dem siebten Stock eines Luxushotels gestürzt. Selbstmord – oder Mord?

 

Das waren meine Herbstneuerscheinungen 2013/2014. Ich bin gespannt was davon auch bei Euch auf den Wunschlisten landet.

Morgen geht es weiter mit Piper 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.