[Neuerscheinungen] Jugendbuch – Highlights im Frühjahr 2015

Ich habe Euch schon die Thriller vorgestellt. Ein paar davon wird es hier auch geben, aber eben im Jugendbuchbereich. Der somit der zweitgrößte Part meines SuBs, meiner Wunschliste und auch meiner gelesenen Bücher ist. Was ich an Jugendbücher so mag ist das es nicht immer so kompliziert ist und ich noch in eine Zeit eintauchen kann wo vieles einfacher war.

Beginnen wir direkt mit dem Januar. Im Arena Verlag erscheint der zweite Teil der Herz aus Glas Trilogie. Herz in Scherben ist der Nachfolger von Herz aus Glas von Kathrin Lange. Den Erstling habe ich wirklich inhaliert und bin nun auf den Zweiten sehr gespannt.

Komm mir näher, und du wirst es bereuen. Ein Schuss hallt in Davids Kopf wider. Plötzlich ist die Erinnerung da und er weiß nicht, ob sie etwas mit Charlies Tod und den schrecklichen Ereignissen auf Martha’s Vineyard zu tun hat. Fünf Monate sind seitdem vergangen, aber nun zieht eine dunkle Ahnung David mit Macht auf die Insel zurück. Seine Freundin Juli folgt ihm voller Sorge. Doch entgegen aller Befürchtungen ist es nicht der Inselfluch, der den beiden das Leben schwer macht, sondern die arrogante Lizz. Sie tut alles, um Juli von Davids Seite zu verdrängen. Als dann plötzlich eine Mädchenleiche auftaucht, beginnt Juli zu zweifeln. Was geschah wirklich im Winter auf den Klippen? Und welche Rolle hat David dabei gespielt? Band 2 der „Herz aus Glas“-Trilogie.

Im Februar erscheint das Taschenbuch: Ich sehe was was niemand sieht von Tim O´Rourke, doch wer es gar nicht erwarten kann kann sich das Buch schon ab dem 30. Januar in drei EBook-Teilen kaufen. Teil 1 erscheint wie schon geschrieben am 30. Januar, Teil 2 am 7. Februar und Teil 3 dann am 13. Februar. Bis Ende Februar müssen die warten die alles auf einmal lesen wollen oder keine EBooks lesen können/wollen

Charley sieht Dinge, die sonst niemand sieht. Ihre Visionen sind wie Blitze, kurz und intensiv – ein Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs. Charley ist felsenfest davon überzeugt, dass sie Verbrechen sieht, bevor sie geschehen. Niemand glaubt ihr, bis auf Tom. Der attraktive junge Police Officer bearbeitet gerade seinen ersten Fall: ein totes Mädchen, das auf Bahngleisen gefunden wurde. Während die Polizei noch nach der Todesursache sucht, hat Charley wieder Visionen: ein anderes Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs … Ein packender Mystery-Thriller! Mit Special: exklusive Bonusgeschichte

Der dritte Must Have Titel kommt im März. Schlusstakt von Arno Strobel ist der zweite Jugendthriller aus seiner Feder. Abgründig war der erste den ich sehr mochte. Auf Schlusstakt bin ich mehr wie gespannt

Sing um dein Leben! Für Vicki scheint ein Traum wahrgeworden zu sein: Sie hat es bei der neuen Castingshow in die letzte Runde auf einer abgelegenen Südsee-Insel geschafft und hat nun die Chance auf 2 Millionen Euro und einen Plattenvertrag. Aber der Wettbewerb ist nicht nur hart, sondern tödlich. Vickis Mitbewohnerin Carolin wird am Strand gefunden – erschlagen. Wer ist zu so einer Tat fähig? War es einer der Kandidaten, die Carolin in den Fights aus dem Wettbewerb gedrängt hat? Die Anspannung wird zu einem wahren Nervenkrieg, denn der Mörder muss noch auf der Insel sein … Dieser Jugendthriller vereint die Settings von DSDS und Dschungelcamp: Spiegel-Bestsellerautor Arno Strobel bietet eine Mischung aus hintergründigem Nervenkitzel und spannendem Detektivspiel, das die Gegensätze zwischen paradiesischem Schein und der mörderischen Natur des Menschen offenbart.

Im April kommt das nächste Jugendbuch von Britta Sabbag: Herzriss. Nun muss ich gestehen das Stolperherz noch hier liegt, aber die Erwachsenenromane habe ich schon alle gelesen. Mal schauen ob ich bis zum Erscheinen dann Up to date bin, aber auch ohne das ich den ersten Jugendroman gelesen habe glaube ich das ich beim Kaufen von Herzriss nichts verkehrt machen kann.

Sanny erlebt mit Bassist Greg ihre erste große Liebe. Doch als der einen Plattenvertrag angeboten bekommt, ist klar, dass die Band damit vor einer echten Zerreißprobe steht. Auch Sanny kommen Zweifel: Hat ihre Liebe zu Greg eine Zukunft, wenn er vielleicht schon bald das Leben eines Popstars führt? Gleichzeitig lassen sich Sannys Eltern scheiden, und Sanny merkt, dass ihre Kindheit zwar irgendwie vorbei ist, aber das Erwachsensein noch nicht richtig angefangen hat. Und mitten in diesem Gefühlschaos stellt sie dann auch noch fest, dass die Freundschaft zu Schlagzeuger Lex ein paar ganz bestimmte Punkte überschreitet … Die Fortsetzung von Stolperherz – ein Roman voller Musik, über die Liebe und die Zerris senheit

Nun kommt es zu einem Jahreshighlight. Janet Clark veröffentlich eine Serie: Finstermoos. Das erste Buch erschien bereits am 14. Januar und liegt auch schon hier. Band 2 kommt im März, Band 3 im Juni und den finalen vierten Band gibt es im September. Eine eShort ist ebenfalls schon zu haben. Auch diese wartet schon auf meinem Tablett und wird die nächsten Tage gelesen. Beschreibungen liegen noch nur für die eShort und für die beiden ersten Bände vor.

Ein halbes Jahr lang haben sich Basti und Luzie nicht gesehen. Ein halbes Jahr, in dem sich viel verändert hat. Bei einem gemeinsamen Ausflug in die Berge kommen sie sich endlich näher – doch ausgerechnet da entdeckt Basti ein langgehütetes Geheimnis, das er Luzie niemals verraten darf. Sind ihre Familien deshalb so unversöhnlich zerstritten? Liegt in diesem Geheimnis der Ursprung für den Streit, der ihr Heimatdorf Finstermoos so tief spaltet?

„Finstermoos“ ist die neue Thrillerserie von Bestseller-Autorin Janet Clark, die neben ihren Jugendbüchern auch erfolgreiche Spannung für Erwachsene schreibt („Ich sehe dich“ und „Rachekind“). Atemberaubender Nervenkitzel und Spannung für alle Fans von Krystyna Kuhns „Das Tal“! Auf der Baustelle seines Vaters findet Valentin den Körper eines vor vielen Jahren verstorbenen Babys. Sofort strömen Journalisten in das idyllisch gelegene Bergdorf, darunter auch Armina Lindemann mit ihrer 19-jährigen Tochter Mascha. Schon bald werden Valentin und Mascha Opfer seltsamer und lebensbedrohlicher Unfälle, dann verschwindet Maschas Mutter spurlos. Mascha glaubt nicht an einen Zufall – hat die Journalistin bei der Recherche für ihren Artikel etwas herausgefunden, was sie nicht wissen soll? Gemeinsam mit Valentin und zwei weiteren Freunden sucht sie nach ihrer Mutter und rührt damit an ein lange verborgenes Geheimnis, das jemand um jeden Preis zu schützen versucht. „Aller Frevel Anfang“ ist der erste Band der Finstermoos-Reihe. Mehr Infos rund um Finstermoos unter: www.finstermoos.de

Die Spannung hält an! Der zweite Band von Janet Clarks Thrillerserie rund um das geheimnisumwitterte Feriendorf Finstermoos lässt Lesern den Atem stocken. Gemeinsam mit Basti, Luzie und Valentin macht Mascha sich in der unberechenbaren Bergwelt auf die Suche nach ihrer Mutter. Doch schon kurz nach ihrem Aufbruch stoppt unerwartet der Lift, der sie über eine gefährliche Schlucht bringen soll. Nachdem Mascha und ihre Freunde den Abend über in schwindelerregender Höhe ausharren mussten, setzt sich der Lift nach Sonnenuntergang plötzlich wieder in Bewegung. Aber statt erleichtert zu sein, kann Mascha an nichts anders denken als an das Gespräch, das sie wenige Stunden zuvor belauscht hat und in dem sie und ihre Mutter bedroht wurden. Hat einer der heimtückischen Männer den Lift bedient? Und wartet er womöglich nur, bis sie direkt zu ihm an den Ausstieg gebracht werden? „Finstermoos“ ist die neue Thrillerserie von Bestseller-Autorin Janet Clark, die neben ihren Jugendbüchern auch erfolgreiche Spannung für Erwachsene schreibt („Ich sehe dich“ und „Rachekind“). Atemberaubender Nervenkitzel und Spannung für alle Fans von Krystyna Kuhns „Das Tal“! „Am schmalen Grat“ ist der zweite Band der Finstermoos-Reihe. Der Titel des ersten Bandes lautet „Aller Frevel Anfang“. Mehr Infos rund um Finstermoos unter: www.finstermoos.de

Im Juli erscheint das nächste Jugendbuch von Rachel Ward. Nach Numbers und Drowning bin ich gespannt was die Autorin sich nun in Schwimm schneller als der Tod hat einfallen lassen

Es ist Sommer, es ist heiß und in der Schule kippen die Mädchen reihenweise um. Da hilft nur: baden. Zum Glück hat Nicola einen Platz im Schwimmteam, denn sonst würde ihr Vater niemals erlauben, dass sie in den Pool geht. Seitdem mehrere Mädchen ertrunken sind, nimmt seine Angst vor Wasser krankhafte Züge an. Für Nicola schwer zu verstehen, denn sie fühlt sich ganz in ihrem Element, wenn sie schwimmt. So frei und schnell und unbesiegbar. Ob das mit der geheimnisvollen Stimme zu tun hat, die sie plötzlich im Wasser hören kann?

Zum guten Schluss gibt es die Fortsetzung einer Reihe von der ich bisher nur ein Buch gelesen habe, aber alle besitze. Nun kommt der nächste Band im August: Der Libellenflüsterer von Monika Feth. Es ist bereits der siebte Band mit Jette.

Jettes Freundin Merle ist Tierschützerin mit Leib und Seele. Als sie für einen Artikel zum Thema Tierquälerei recherchiert, wird sie mit einem Fall aus ihrer Vergangenheit konfrontiert: Ein Hund, den sie einst vermittelt hatte, starb wenige Wochen später auf grausame Weise. Der neue Besitzer wurde angeklagt und aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Nun kreuzen sich ihre Wege erneut und Merle kommt einem weit gefährlicheren Geheimnis auf die Spur…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.