[Neuerscheinungen] Sonstige Highlights im Frühjahr 2015

Neben den beiden großen Genre Thriller/Krimi & Jugendbuch lese ich noch Fantasy (was ja ganz oft im Jugendbuch-Bereich angesiedelt ist) und auch ab und an Frauenromane. Hier möchte ich Euch jetzt meine Must Haves vorstellen.

Den Anfang macht der neue Roman von Cecilia Ahern. Ich habe alle Bücher von ihr gelesen und bis auf eins fand ich auch alle gut, dann ist denke ich klar das es einer meiner Must Haves im Februar ist

Vier Jahreszeiten voller Aufbruch, Freundschaft, Liebe und Hoffnung: der neue Roman der jungen irischen Bestsellerautorin, die weltweit Millionen von Lesern begeistert.

Jasmine liebt ihre Schwester und ihre Arbeit. Als sie für ein ganzes Jahr freigestellt wird, weiß sie überhaupt nicht mehr, was sie tun soll – und wer sie eigentlich ist.
Matt braucht seine Familie und den Alkohol. Ohne sie steht er vor dem Abgrund.
An Silvester kreuzen sich die Wege von Jasmine und Matt, und zwar absolut unfreiwillig. Doch dann beginnt ein Jahr voll heller Mondnächte, langer Gartentage und berührender Überraschungen – ein Jahr, das alles verändert.
Eine Geschichte so humorvoll, originell und einfühlsam, wie nur Cecelia Ahern sie schreibt.

Ebenfalls im Februar kommt ein Fantasybuch raus auf das sich schon viele Blogger freuen. Die Stadt der besonderen Kinder von Ransom Riggs ist der Nachfolger von Die Insel der besonderen Kinder, was zu Beginn meiner Bloggerzeit noch bei Pan erschien. Ich mochte dieses besondere Buch damals sehr gerne und bin gespannt ob der Nachfolger daran anknüpfen kann.

Mit Müh und Not konnten Jakob und die besonderen Kinder aus der Zeitschleife, der Insel Cairnholm, vor ihren Feinden fliehen. Nun sind sie im England der 1940er Jahre gestrandet, immer noch verfolgt und ohne Beistand von Miss Peregrine, die sich nicht mehr in ihre Menschengestalt verwandeln kann. Um Miss Peregrine zu retten, brauchen die Kinder eine andere Magierin. Gerüchteweise lebt eine in London, und so machen sie sich auf den gefährlichen Weg in die zerbombte Stadt. Dort angekommen, finden sie schließlich Miss Wren und glauben schon, gerettet zu sein. Doch ausgerechnet hier, in ihrer vermeintlichen Zuflucht, erwartet sie der größte Verrat.

Als Nächstes gibt es ein Highlight was sich auf mehrere Bücher verteilt. Susan Mallery ist eine meiner absoluten Lieblingsautorin im Chick Lit Bereich und die Fool´s Gold Reihe ist für mich Garant für lustige unterhaltsame Stunden. Allerdings rezensiere ich diese Bücher meistens nicht mehr weil sie sich im Prinzip doch sehr ähneln. Trotzdem wird es nie langweilig. Im April und September erscheinen zwei neue Fool´s Gold Bücher und etwas Neues von Susan Mallerygibt es dann im Juni

Felicia will einfach nur normal sein – und Gideon ist genau der Mann, der ihr dabei helfen kann. Ein Prickeln erfasst Felicia, als sie die tiefe Stimme hört. Beim letzten Mal hat ihr diese Stimme zärtlich ins Ohr geflüstert … am anderen Ende der Welt, nach der heißesten Nacht ihres Lebens. Nie hätte Felicia gedacht, dass es den coolen Draufgänger Gideon Boylan ausgerechnet in eine Kleinstadt wie Fool’s Gold verschlagen würde! Aber da er schon mal hier ist, kann er ihr auch nützlich sein. Denn eigentlich ist Felicia auf der Suche nach Normalität – und einem Mann, der sich von ihrem überdurchschnittlich cleveren Köpfchen nicht abschrecken lässt. Leider hat die Intelligenzbestie keine Ahnung, wie sie sich so einen Normalo-Mann angeln soll. Die geniale Idee: Gideon stellt sich als Coach zur Verfügung und bringt ihr bei, was Männer an Frauen attraktiv finden! Er selbst ist natürlich zu atemberaubend sexy, um sich ihr wieder zu nähern und als Kandidat infrage zu kommen … oder?

Isabel ist überzeugt, dass ein Fluch auf ihr lastet. Schon ihre Jugendliebe Ford Hendrix hat all ihre Versuche ignoriert, mit ihm in Kontakt zu treten. Jetzt hat ihr Ehemann sie für einen anderen Mann (genau!) verlassen. Und anstatt eine gefeierte Star-Designerin bei der Fashion Week in New York zu werden, muss sie sich in ihrer Heimatstadt Fool’s Gold um den Brautmodenladen ihrer Eltern kümmern. Doch danach, das schwört sie sich, wird sie die Provinz hinter sich lassen und ihre Träume wahr machen! Unerwartet kehrt auch Ford nach Fool’s Gold zurück. Isabels Anblick trifft ihn mitten ins Herz. Nur ihre süßen Briefe hatten ihn in den schwersten Stunden seines Lebens aufrecht gehalten. Jetzt kann er sie endlich für sich gewinnen. Aber wird sie für ihn ihre Träume aufgeben – oder mit ihm die große Liebe leben?

Pralinen, Trüffel und feinste Schokoladen: Cafébesitzerin Allison Thomas ist Meisterin der süßen Verführung – allerdings nur, was die Herstellung zartschmelzender Köstlichkeiten angeht. Bei Männern hat sie leider kein so glückliches Händchen und lässt zur Sicherheit lieber die Finger vom starken Geschlecht. Bis Matt Baker in ihr Leben tritt. Der attraktive Handwerker renoviert nicht nur ihren Lagerraum, er ist auch die sinnlichste Versuchung, seit es Männer gibt. Doch obwohl Ali in seinen Armen dahinschmilzt, merkt sie, dass es in Matts Vergangenheit Dinge gibt, an denen er noch zu knabbern hat …

Im Juni gibt es ein neues Buch von Paige Toon, noch eine Autorin mit einem locker leichtem und witzigen Schreibstil. Ihre Bücher haben Herzschmerz auf lustige Art ohne schnulzig zu sein. Ohne Dich fehlt mir was heißt das neuste Buch

Unbeschwert und glücklich verbringt Alice die Ferien mit Joe. Beiden ist klar, dass ihre Affäre dem Sommer gehört und der Realität niemals standhalten kann. Alice ist ehrgeizig und will in Cambridge studieren; Joe schuftet in der Kneipe seiner Eltern.
Als Alice mit gebrochenem Herzen ihre erste Vorlesung antritt, ermahnt sie sich, dass Jungen wie der begabte Lukas viel besser in ihr Leben passen. Doch die Erinnerung an Joe will nicht verblassen. Und dann sieht Alice ihn wieder: auf der Kinoleinwand. Auch jetzt trennen sie Welten, denn Joe ist ein berühmter Filmstar.

Im Fantasy Bereich erscheint der finale dritte Band der Alice im Zombieland Reihe. Showdown im Zombieland heißt das gute Stück aus der Feder von Gena Showalter. Hier ist nicht nur die Geschichte Klasse. Die Cover sind allesamt ein Hingucker. Also wer die Trilogie mag muss sich den Juli vormerken

Während Ali endlich ihre Beziehung mit Cole genießen kann, braut sich neues Unheil zusammen: Anima Industries überfällt die jungen Zombiejäger, vier der Freunde sterben. Eine klare Kriegserklärung – bis Ali bei der nächsten Attacke entdeckt, dass sie Untote kontrollieren und Schwerverletzte heilen kann. Eine sehr nützliche Gabe im alles entscheidenden Showdown, und doch ein zweischneidiges Schwert: Die überaus seltene Fähigkeit kann nämlich nur vererbt werden – und beweist, dass Ali mit der verräterischen Jägerin verwandt sein muss, die Coles Mutter zum Zombie machte. Wie soll ihre Liebe diesen Schlag verkraften?

Den Abschluss macht ein neuer Steffi von Wolff Band: Diese Woche ist nicht mein Tag heißt er und erscheint im Juli. Der Titel ist Klasse und passte gerade im vergangenen Jahr auch oft in mein leben. Es erscheint bei Mira, wie die meisten meiner Highlights in diesem Post wie ich feststellen musste

„Möchten Sie eine Störung melden, drücken Sie bitte die 1!“ Es ist immer so. Rufe ich bei der Telekom an, gerate ich natürlich in die längste Warteschleife der Welt. Auf die Abholung der Umzugskartons warte ich heute noch – und kann deswegen seit sechs Jahren meinen Dachboden nicht betreten. Und wenn ich am Freitag vor Ladenschluss noch einen Liter Milche brauche, schnappt mir den garantiert eine Freizeitschlampe vor der Nase weg. Das führt mich zu ziemlich vielen Fragen: Wieso muss ich ausgerechnet immer samstags zu IKEA? Warum erwischt mich ein Vulkanausbruch in Island so kalt in Südportugal? Wieso laufen nur in meinem Wohnzimmer tausend Fernsehestrippen hin und her, da auch der dritte Techniker es nicht geregelt kriegt? Ach, ich könnte noch tausend Sachen aufzählen, die mir alle zeigen: Diese Woche ist nicht mein Tag!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.