[Rezension] Nina Müller – Kuschelflosse – Mein blubberblaues Vorlesebuch

 Nina Müller
Kuschelflosse – Mein blubberblaues Vorlesebuch
Band 4

ISBN 978-3-7348-2830-0
Hardcover
15,- €
ab 4 Jahren
Erschienen bei Magellan

Inhalt:
In Fischhausen ist immer etwas los, denn hier lebt Kuschelflosse, Sebi, Emmi und Herr Kofferfisch. Als Kuschelflosse eines Tages von einem geheimnisvollen Riff hört möchte er sofort dort hin. Schließlich soll es da eine Zauber-Schildkröte geben die Wünsche erfüllt und wer hat keine Wünsche. Kuschelflosse und seine Freunde machen sich auf dem Weg.
Dann findet in Fischhausen eine Blubberweltmeisterschaft statt und natürlich machen die vier Freunde mit. Ob sie wohl einen Preis gewinnen?

Meine Meinung:
Bisher haben mich Vorlesebücher nicht wirklich interessiert. Wem sollte ich sie auch vorlesen. Seitdem ich jedoch Oma bin habe ich schon ein Augenmerk darauf und freue mich nun auch diese toll illustrierten und geschriebenen Bücher lesen zu können.

Kuschelflosse kenne ich, vom Sehen, schon länger. Die Cover sind schon so liebevoll gestaltet, dass man gewiss sein kann das es der Inhalt auch ist. So suchte ich mir aus dem neuen Programm dieses Vorlesebuch aus und begann zu lesen.

Das Buch hat eine schöne große Schrift so dass es bis ins Vorlesealter rein interessant sein dürfte. Es beginnt mit der Vorstellung der vier Freunde und diese Vorstellungen machen schon Lust auf mehr. Sie sind lustig und sind liebevoll ausgearbeitet.

Die erste Geschichte zog selbst mich recht schnell in den Bann. Werden die vier Freunde ihr Ziel erreichen und welche Abenteuer werden sie bestehen? Wird wohl alles gut gehen? Wem werden sie begegnen. langweilig wird es hier nie. Da finde ich es gut das die Geschichte noch in Kapitel unterteilt ist. So kann man jedes Mal ein bisschen vorlesen. So etwa 10-15 Minuten dauert es ein Kapitel vorzulesen. je nachdem wie viel Zeit man sich lässt und wie viel man auf den Bildern entdecken möchte.

Denn die Illustrationen sind genauso interessant wie die Geschichte selbst. hier wird alles bildlich vermittelt. Die Farben passen zum Meer und sind schön bunt. Überall gibt es etwas zu entdecken und so braucht man gewiss eine ganze Weile mehr Zeit um Abends vorzulesen.

Für mich steht fest dass dieses Buch einen festen Platz beim Vorlesen bekommt und das die anderen Bände gewiss noch gekauft werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.