[TAG] Reader Problems

Ich habe da einen TAG gefunden, der mir sofort gefiel und den ich einfach mitnehmen oder mitmachen musste. Die Fragen interessieren wohl fast jeden der mit Büchermenschen zu tun hat und auch ich habe die Antworten von The Book Thief interessiert durchgelesen.
Wer mag kann ihn sich gerne mitnehmen und wenn der Blogbeitrag fertig ist auch gerne verlinken. Ich bin neugierig auf Eure Antworten 😉

1. Du hast 20.000 Bücher auf deinem SUB. Wie um alles in der Welt entscheidest du dich, was du als nächstes liest? 

  •  Ich nutze dafür meistens Random.org auch jetzt schon bei einem SuB von knapp 250. Nicht weil ich mich nicht entscheiden kann, viel mehr damit so auch ältere SuB-Leichen eine Chance bekommen bald gelesen zu werden. So bekomme ich meistens eine recht bunte Mischung zusammen, wie man an der Rubrik Next 10 sehen kann.

 2. Du bist halb durch ein Buch durch und es kann dich einfach nicht begeistern. Brichst du ab, oder  bist du entschlossen, das Buch zu beenden?  

  • Ich breche ab. Bücher die mich auf den ersten 50-100 Seiten nicht begeistern können haben leider keine Chance. Dafür gibt es zu viele Bücher die ich noch lesen möchte und es soll doch Spaß machen und nicht in Quälerei ausarten 😉

3. Das Ende des Jahres naht, und du bist soooo dicht dran, die Anzahl der Bücher, die du dir für das Jahr vorgenommen hast, zu schaffen, und doch so weit entfernt… Versuchst du, aufzuholen und wenn ja, wie?  

  • Ich lese ja nicht um einen Weetbwerb zu gewinnen somit lege ich zunächst keine Zahl fest und selbst wenn es nahe einem neuen eigenen Rekord ist würde ich nicht mehr oder weniger lesen. Ich lese so wie ich Zeit und Lust habe. Mehr geht auch kaum noch.


4. Die Titelbilder einer Reihe, die du liebst, PASSEN. EINFACH. NICHT. ZUSAMMEN! Wie gehst du damit um?

  • Ehrlich gesagt stört mich das überhaupt nicht. Liegt aber wohl auch daran das ich ja kaum Bücher behalte. Hier bleiben nur die die signiert sind oder mir ganz besonders in Erinnerung geblieben sind. Das ist sowieso schon ein bunten Durcheinander.

5. Jeder – aber auch absolut JEDER! – liebt ein Buch, das du wirklich, wirklich nicht magst. Bei wem heulst du dich aus, wer versteht diese Gefühle?

  • Bei keinem. Ich wundere mich schon nicht mehr darüber, denn es passiert leider öfter und ganz oft mit Büchern die total interessant klingen und von vielen gemocht wurden. Ich denke aber das passiert jedem, denn schließlich sind die Geschmäcker verschieden

6. Du liest ein Buch und plötzlich schießen dir die Tränen in die Augen – in der Öffentlichkeit. Wie gehst du damit um?

  • Buch weg legen und schnell die Tränen wegblinzeln, da ich so öffentlich aber sehr selten lese ist mir das bisher noch nicht passiert.

7. Die Fortsetzung eines Buches, das du geliebt hast, ist gerade erschienen – aber du hast eine ganze Menge der Handlung des Vorgängers schlicht vergessen. Was jetzt? Liest du den letzten Band einfach nochmal? Suchst eine Zusammenfassung der Handlung im Internet? Sparst dir die Fortsetzung?! Heulst frustriert?

  • Ich lese meine Rezension zum Vorgänger und suche Leserunden zum Vorgänger bessere Inhaltsangaben gibt es kaum 😉 So kommt dann nach und nach alles wider und bei den Büchern die ich geliebt habe blieb sowieso alles hängen.

8. Du willst deine Bücher nicht verleihen. Niemandem. NIEMANDEM. Wie lehnst du höflich ab, wenn jemand dich darum bittet?

  • Ich verleihe meine Bücher an ausgewählte Leute und wenn mein Herz nicht dran hängt würde mir auch ein verleihen an andere Leute nichts ausmachen, somit muss ich gar nicht ablehnen.

9. Leseflaute! Du hast im letzten Monat 5 Bücher angefangen und direkt wieder aufgegeben. Wie überwindest du diesen furchtbaren Zustand?

  • Ich hoffe das passiert mir nie. Es gab schon mehrere schlechte Bücher hintereinander aber Gott sei Dank konnte mich irgendwann immer eins packen. Somit einfach nächstes Buch und weiterlesen. Vielleicht mit ein, zwei Tagen Pause wenn ich das schaffe, aber da ist diese Sucht die das kaum möglich macht

10. Es gibt diesen Monat so, soooo viele Neuerscheinungen, die du unbedingt lesen willst – wieviele davon kaufst du tatsächlich?

  • Leider kann ich mir nur wenige Bücher im Monat leisten. Somit werden es dann vielleicht ein bis zwei. Oft warte ich aber auch noch und ertausche oder leihe es mir später. Ich wäre jha für eine Förderung des Lesens bei Büchersüchtigen 😉

11. Tja, nun hast du sie gekauft, und du konntest es ja kaum erwarten, sie zu lesen – wie lange sitzen sie jetzt auf deinem Regal rum, bis du sie wirklich liest?

  • Genau das ist der Grund warum ich nicht mehr so oft sofort kaufe. Sie liegen. Der Menschenmacher von Cody McFadyen ist das beste Beispiel. Ich habe ihn haben wollen ja sogar müssen. Bin direkt am Erscheinungstag los zum kaufen und er steht immernoch im Regal. Das ist der Grund warum ich selten sofort kaufe. Es ist mir einfach zu oft passiert.
 ____________________________

Ich hoffe ich konnte Euch ein wenig unterhalten und vielleicht mag ja jemand mitmachen. Ihr dürft mir gerne den Link zu Euren Antworten in die Kommis setzen. Vielleicht gibt es ja noch Fragen die ihr gerne stellen würdet 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.