[Zuwachs] KW 28

Es gab wieder einige neue Bücher und nicht nur das, auch ein tolles neues Armband habe ich mir gegönnt. Da werde ich aber gesondert drüber berichten. Hat ja nur bedingt etwas mit Büchern zu tun 😉

Diese Woche habe ich einige Bücher von meinem SuB befreit. Momentan habe ich einen richtigen Lauf. Wer weiß wie lange er anhält. Nun hat mein Mann nämlich Urlaub da sieht das vermutlich etwas anders aus 😉
So macht es aber auch nichts das es tolle Neuzugänge gab.

Wehrlos von Elena Sender (RE)
Frostengel von Tamina Berger (WB)
Wenn Küsse töten können von Tamina Berger (WB)
Das Leben ist kein Kindergeburtstag von Daniela Nagel (GT)
Made in Germany von Kaya Yanar (WB)
Mach Mist von Keri Smith (WB)
Das 5. Gebot von nika Lubitsch (RE)

Die Umweltaktivistin Rachel besteigt gerade ein Schlauchboot, als sie per SMS eine unglaubliche Nachricht erhält: Ihr von Geburt an gelähmter Sohn hat offenbar erstmals seine Beine bewegt. Dann eine zweite Nachricht, Absender unbekannt: Ihr Leben sei in Gefahr. Kurz darauf explodiert das Schlauchboot. Als Rachel im Krankenhaus erwacht, begibt sie sich auf die gefährliche Suche nach der Wahrheit und muss im Kampf um das Leben ihres Sohnes alles riskieren.

Theresa kann nicht glauben, dass ihre beste Freundin Julia Selbstmord begangen hat. In der Nacht, in der sie von der Brücke gesprungen sein soll, war sie nicht allein. Hat nicht der undurchschaubare Leon Julia seit Wochen verfolgt? Doch als Theresa anfängt, in Julias Vergangenheit nachzuforschen, erfährt sie Dinge, die besser nie ans Licht gekommen wären.

Lena versucht sich an ihren Freund Timo ranzuschmeißen, da ist sich Corinna sicher. Warum sonst hätte ihre Freundin das Gerücht in die Welt gesetzt, dass Corinna Geld aus der Kasse von Timos Band gestohlen hat? So einfach will Corinna Timo nicht aufgeben und schwört auf Rache. Doch beim Versuch, ihren Ruf wiederherzustellen, tappt Corinna blindlings in eine tödliche Falle.

Storch lass nach! Das Mamiversum schlägt zurück.

Die junge Lektorin Alice plant einen Ratgeber für coole Mütter. Dumm nur, dass sie von Kindern nicht den blassesten Schimmer hat! Ihre Nachbarin Eve, Mutter von Drillingen, ist für Alice das Paradebeispiel für alles, was uncool ist – gestresst, chaotisch, unorganisiert. Doch Eve ist die Einzige, die Alice zu Recherchezwecken ausquetschen könnte. Also schließen die beiden Frauen einen Pakt: Eve führt Alice in die unbekannte Mütterwelt, das Mamiversum, ein, im Gegenzug coacht Alice ihre Nachbarin in Sachen Lebensglück. Das Happy End könnte für beide in greifbare Nähe rücken … doch irgendwas ist ja immer!

Da guckst du!

Ranjid, Hakan oder Francesco – Kaya Yanar ist der Mann, der keinen Pass braucht. Er ist Araber, Türke, Deutscher, Inder, Russe und Italiener in einer Person. Mühelos schlüpft er in die unterschiedlichsten Rollen und karikiert die kleinen und großen Schwächen der Nationalitäten. Ob türkischer Türsteher, indischer Taxifahrer oder italienischer Kleinkrimineller: Alle könnten Freunde von Kaya sein, die ihn durchs Leben begleiten – und durch sein erstes Buch. Mit Made in Germany präsentiert Kaya Yanar seinen ganzen Kosmos voller schräger Figuren, witziger Geschichten und abenteuerlicher Gags über Deutschland und den Rest der Welt!

Da guckst du!
Für alle Fans von Kaya Yanar, Ranjid, Hakan und Co.

Ausprobieren und Anarchie, Chaos und Unordnung, Dreck und Durcheinander, Fehler und Versehen, Unfall und Zufall: Keri Smith lädt dazu ein, das kreative Potenzial des Ungeplanten, des nicht Perfekten, des Ganz-und-gar-nicht-Erwünschten und komplett Misslungenen zu erkunden. Einfach mal die Kontrolle aufgeben. Schauen, was der Augenblick bringt. Sich locker machen. Loslassen. Herumsauen. Verwüstung anrichten. Und begreifen, dass Scheitern immer auch eine Chance ist: Denn es ist nicht nur befreiend, sondern produktiv, einmal richtig Mist zu bauen. Doch Keri Smith wäre nicht Keri Smith, würde sie den Lesern, die mehr wissen wollen, nicht zusätzliche Türen öffnen: zu Künstlern und Designern, die den Zufall als Arbeitsprinzip entdeckt haben in eine Welt spannender künstlerischer Experimente.

Die Engländerin Vicky findet im Berliner Grunewald eine Leiche, die aussieht wie ihre Zwillingsschwester. Als ihre Mutter in England getötet wird und Vicky mit viel Glück einen Mordanschlag überlebt, ahnt sie, dass es ein dunkles Familiengeheimnis geben muss. Die Suche nach der Wahrheit führt Vicky quer durch Europa und weit zurück in die Vergangenheit. Es beginnt ein Wettlauf mit dem Tod. „Das 5. Gebot“ ist der zweite Kriminalroman von Nika Lubitsch, die mit „Der 7. Tag“ den deutschen Kindle-Bestseller des Jahres 2012 geschrieben hat. Auch mit ihrem zweiten E-book eroberte die Berliner Autorin innerhalb kürzester Zeit Platz 1 der Krimi-Bestsellerliste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.