[Zuwachs] KW 42

img_3944Eigentlich gab es diese Woche nur ein Buch das ich Euch hätte zeigen können, aber es war Messe und so kamen am Samstag ruck zuck etliche Bücher dazu die ich natürlich nicht unterschlagen möchte. Nicht jedes Buch landet auf dem SuB. Warum ahnt ihr gewiss wenn ihr Euch das Bild anschaut und Nein in dem Fall meine ich nicht „Das Paket“ von Sebastian Fitzek, das muss tatsächlich noch ein wenig warten. Ich hatte das große Glück bei mehren Bloggertreffen dabei sein zu dürfen und auch wenn ich mich gefreut habe den ein oder anderen Blogger mal wieder zu sehen ging es mir um den Verlag oder die Autoren. So freute ich mich sehr auf das Treffen mit Dan Wells auch wenn mir Bluescreen nicht so gut gefiel und war neugierig auf Amazon Publishing und den Frechverlag. Bei allen Treffen gab es Geschenke, ein tolles Bonbon zu noch tolleren Veranstaltungen. Doch dazu in meinen Berichten mehr.
Zwei Bücher habe ich auf der Messe gekauft. Ich liebe die Fälle von Nina Moretti und nutze eigentlich immer die Messe mir den neusten Fall mitzunehmen, zumindest seitdem ich die Vorgänger gelesen hatte. Dieses Jahr gab es aber zwei Bücher von Micha Krämer, Teufelsfeuer der neue Moretti Fall und Neander,  und ich konnte nicht widerstehen.
Das Paket von Fitzek kam als Reziexemplar am Freitag per Post und hat eine Super Aufmachung. Es ist nicht nur so dass das eigentliche Buch in einem Päckchen verpackt ist. Auch der Einband ist ganz besonders da es harter stabiler Karton ist. Ich hoffe sehr das ihr es bei Eurem Buchhändler anschauen und vorallem auch anfassen könnt, doch am Besten ist natürlich Kaufen. Ich glaube es wird eins der wenigen Bücher sein, die hier bleiben dürfen, auch wenn es nicht signiert ist. Mal schauen was es zu erzählen hat und wie meine Meinung dazu danach aussieht. Ich werde berichten.
Alle anderen Bücher sind tatsächlich Geschenke gewesen und ich Danke Piper, Amazon Publishing und dem Frechverlag.

Folgende Bücher dürfen bei mir einziehen:
Teufelsfeuer & Neander von Micha Krämer (GK)
Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt von Emily Bold (GS)
Finian Blue Summers von Emma C. Moore (GS)
Als die Luft verschwand von Kiara Francke (GS)
Süßes Brot von Kevin Buch (GS)
Babyleicht – Nähen mit Jersey von Pauline Dohmen (GS)
Mein kreatives Jahr 2017 (GS)
Das Paket von Sebastian Fitzek (RE)
Nie mehr zurück von Vivian Vande Velde (GS)
Plötzlich Banshee von Nina MacKay (GS)

Ein Feuerteufel treibt sein Unwesen rund um das kleine Städtchen Betzdorf.
Zuerst brennen nur Heuschober, einsam gelegene Scheunen, Lauben und Waldhütten. Personen kommen nicht zu Schaden. Als schließlich ein abseits gelegenes Wochenendhaus in Flammen aufgeht, machen die Männer der Freiwilligen Feuerwehr eine grausige Entdeckung: Im Schlafzimmer des brennenden Hauses finden sie den leblosen Körper einer jungen Frau. Der herbeigerufene Bestatter will in der Toten eine ehemalige Kundin wiedererkennen, die er bereits vor drei Jahren auf dem örtlichen Friedhof beigesetzt hat. Doch kann das sein? Die Obduktion bestätigt den Verdacht: Die Tote ist das Werk eines äußerst geschickten Thanatologen. Doch wie kommt sie in das Haus und wer liegt an ihrer Stelle in dem Grab? Oberkommissarin Nina Moretti steht vor einem Rätsel.

Nach einem Discobesuch im Jahr 1991 verschwindet die 17-jährige Sabine Schiller spurlos.
Dreiundzwanzig Jahre später tritt die junge Humangenetikerin Dorothea Mühlflug eine Stellung in einem geheimen unterirdischen Forschungslabor im Westerwald an.
Schnell wird ihr klar, dass ihre Kollegen nicht nur an Primaten die Möglichkeiten einer neuen menschlichen Evolutionsstufe erforschen.

Amy Bishop hat die Pralinenfabrik ihres Großvaters geerbt und mit ihr eine ganze Menge Probleme.

Die »Sugar-Tale-Corporation« droht den kleinen Betrieb zu übernehmen und sendet den Wirtschaftsberater Ryan Scandrik, um rapide Änderungen in den gewohnten Strukturen des Familienbetriebs durchzusetzen.

Amy widersetzt sich dem zwar äußerst attraktiven, aber gefühlskalten und berechnenden Scandrik, wo immer sie kann. Doch all ihre Pläne, die Firma vor der Übernahme durch Scandriks Auftraggeber zu verhindern, scheinen aussichtslos. Zu allem Überfluss verliebt sie sich auch noch in diesen unmöglichen Kerl. Sie sucht Rat bei Kendra, einer Freundin ihres Großvaters. Doch was Amy bis dahin nicht weiß: Auch Kendra hat einst ihre Liebe für die Firma geopfert …

Marah Woolf schreibt als Emma C. Moore Die neunzehnjährige Rayne hat Wünsche. Ganz normale Wünsche für ein ganz normales Mädchen. Einmal will sie ihre Haare lila färben, unter dem Sternenhimmel schlafen oder sich ein Schmetterlings-Tattoo stechen lassen. Heimlich sammelt sie diese Wünsche in einem Wunschglas. Aber Rayne ist kein gewöhnliches Mädchen, sie ist ein Star. Mit ihrem Geigenspiel begeistert sie ein Millionenpublikum, doch der Erfolg hat seinen Preis: Ihr dominanter Vater bestimmt über jedes Detail ihres Lebens. Als der elterliche Druck für Rayne zu groß wird, flüchtet sie sich in Schweigen und landet in einer Nobelklinik. Hier absolviert Finian ein Praktikum – und er ist sofort von dem sprachlosen Mädchen fasziniert. Mit ihm wagt Rayne nicht nur eine Reise ins sommerliche Tennessee, sondern auch den Aufbruch in ein ganz neues Leben. Ein Buch über die Liebe, das Schicksal, unmögliche Wünsche und Blaubeermarmelade.

In einer fremden Welt leben die vier Elementare Luft, Erde, Feuer und Wasser in friedlichem Gleichgewicht. Als die Luftelementare beschließen, die Herrschaft über die Erde an sich zu reißen, gerät der Lebensraum der Menschen in große Gefahr.

Zusammen mit anderen Erd-, Feuer- und Wasserelementaren verlässt die junge Avril ihre geliebte Heimat, um die Bewohner des blauen Planeten zu retten. Doch bei den Menschen müssen sich Avril und ihre Freunde nicht nur in einer für sie fremden Welt zurechtfinden, sondern sich auch einem Gegner stellen, der ihnen stets einen Schritt voraus ist. Was Avril nicht ahnt: Sie selbst spielt in diesem verlustreichen Kampf eine Schlüsselrolle.

»Als die Luft verschwand« ist ein mitreißender Fantasy-Roman über die Kraft der Freundschaft und den Mut, auf die eigenen Fähigkeiten zu vertrauen.

Nach der spektakulären Pleite der First Cleveland Bank müssen die Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz sofort verlassen und das prächtige Gebäude wird verschlossen. Erst zwanzig Jahre später interessieren sich Investoren für das Objekt und beauftragen die junge Architektin Iris, die alten Gemäuer zu untersuchen.

Was für die wenig motivierte Iris zunächst wie ein langweiliger Routinejob aussieht, wird nach und nach zu einer spannenden Detektivarbeit: Iris beginnt Nachforschungen anzustellen über die verschwundenen Schlüssel zum Tresorraum, die Menschen, die in der Bank arbeiteten, ihre Geheimnisse und Schicksale. Zu spät stellt sie fest, dass es gefährlich sein kann, die Geister der Vergangenheit zu stören …

Brot – so vielseitig, so überraschend – so süß. Ja, Brot kann auch süß. Und wie. Das setzt der Autor und Foodblogger Kevin Buch (www.lawofbaking.com) in diesem wunderbaren Brotbackbuch gekonnt in Szene. Aus seiner Liebe zu Hefeteig entstehen Orangenbuchteln, Zupfbrot oder Cinnamon Rolls. Für die besonderen Feste im Jahr zaubert er Panettone, Christtollen und Striezel, und für den gesunden Genuss gibt es Dinkelbrioche oder Vollkorn Challah. Süßes Brot? So vielseitig, so überraschend – so lecker!

Der Nachfolger des Bestsellers „Nähen mit JERSEY – kinderleicht!“

Geniale Schnittmuster für farbenfrohe Babykleidung und mehr – entwickelt von einer 5-fachen Mutter für Mütter.
Pauline Dohmen, in der Zielgruppe bekannte und vernetzte Bloggerin und Gründerin des Labels Klimperklein, führt selbst Anfänger Schritt für Schritt ans Ziel.

Nach dem FOCUS-Bestseller „Nähen mit Jersey – kinderleicht!“ nun der Nachfolgetitel speziell für Babys. Wunderschöne und ganz besonders alltagstaugliche Kleidung und Accessoires für die kleinsten Erdenbürger von Größe 44-98.
Auch in diesem Buch sind wieder alle Schnitte zuvor von unzähligen Testnäherinnen auf Herz und Nieren geprüft. Praktische Strampler, nützliche Mützchen und viele weitere tolle Schnitte sind zu einer wunderschönen Grundaustattung für Babys zusammengestellt.
Ein ausführlicher Grundanleitungsteil und viele Tricks und Spezialtipps zum Umgang mit Jersey machen das Nacharbeiten auch für Anfänger kinderleicht.

Ein ganz besonderer Terminplaner! Sie möchten das neue Jahr nicht nur organisieren, sondern dies auch noch mit Spaß und Kreativität tun? Dann ist dieser Kalender genau das Richtige für Sie: Er strotzt nur so vor Bastelideen für Drinnen und Draußen, Sommer und Winter, Ostern und Weihnachten; vor tollen Vorschlägen für kleine und größere Handarbeitsprojekte, leckeren Rezepten, Porträts und Ideen von kreativen Köpfen. Lassen Sie sich 52 Wochen lang immer wieder neu inspirieren und gestalten Sie Ihren Alltag mit viel guter Laune! Das Kalendarium sorgt dafür, dass Sie dabei keine Termine aus den Augen verlieren, und für eigene Notizen ist natürlich auch Platz. Eine Übersicht spannender Veranstaltungen aus der Kreativwelt macht Ihren inspirierenden Begleiter für 2017 vollkommen.

Der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek!
Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet.
Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der »Friseur« könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt …

Zoe ist anders als alle anderen. Sie hat die besondere Fähigkeit, die Zeit zurückdrehen und dadurch das Geschehene verändern zu können. Als sie bei einem Bankraub miterleben muss, dass ein Mann erschossen wird – ausgerechnet der gut aussehende junge Mann, der ihr nur wenige Minuten zuvor in einer schwierigen Situation beigestanden hat – entschließt sie sich dazu, ihn zu retten. Doch ihre Gabe kommt nicht ohne Einschränkungen. Zoe kann nur 23 Minuten in der Zeit zurückspringen, und oft verschlimmert sich die Situation durch ihr Eingreifen. Zoes Entschluss könnte in einer Katastrophe enden. Und er bringt sie in große Gefahr. Denn er lenkt die Aufmerksamkeit des Bankräubers auf sie …

Alana ist eine Banshee, eine Todesfee der irischen Mythologie. Sie sieht über dem Kopf jedes Menschen eine rückwärts laufende Uhr, die in roten Ziffern die noch verbleibenden Monate, Tage, Stunden und Minuten seiner Lebenszeit anzeigt. Da Banshees in dem Ruf stehen, Unglück zu bringen, bleibt sie lieber für sich. Allerdings gestaltet sich das gar nicht so einfach, denn Alana kreischt automatisch in bester Banshee-Manier wie eine Sirene los, wenn ihr ein Mensch begegnet, der in den nächsten Tagen sterben wird. Doch dann tauchen in Santa Fe mehrere Leichen auf, die Alana ins Visier des attraktiven Detectives Dylan Shane geraten lassen. Kann sie das Geheimnis der dunklen Sekte lüften, die scheinbar magische Wesen sammelt? Und werden sowohl Detective Shane als auch ihr bester Freund Clay den Kontakt mit Alana überleben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.