[Zuwachs] KW 43

Irgendwie rast die Zeit und schon wieder gab es eine Woche mit Zuwachs. So langsam entspannt sich meine RE-Situation und ich habe den Oktober abgearbeitet, Da ich mir immer vier Wochen gebe bis ein Buch gelesen sein muss bin ich froh nun eins zu lesen, das ich bis zum 5.11. fertig haben will. Das ist noch eine ganze Weile hin und so kann ich nun wieder etwas entspannter dran gehen. Wobei ich mich sowieso nie unter Druck gesetzt fühle. So kommt es das es neues in meinem Bücherregal gibt. Darunter auch zwei EBooks. Einmal der dritte Optimum Band den es NICHT als Printausgabe geben wird. Warum er sogar bei Ebay angeboten wird weiß ich nicht, aber die nette Frau von INK sagte das es dieses Buch nur als EBook geben wird. Ich bin froh das es überhaupt erscheint. Viele brechen eine Reihe ja auch einfach mittendrin ab. Mir hat die Reihe gefallen und so freue ich mich auch auf das Buch. Das andere Ebook ist von einem Indie Autor. klingt aber gut und so habe ich trotz vielen Rezensionsexemplaren gerne angenommen, auch weil er mir Zeit lässt es zu lesen. Es gab aber auch Printbücher.

Optimum 3: Purpurnes Wasser von Veronika Bicker (RE)
Dance of Shadows von Yelena Black (WB)
Jake Djones 2: In der Arena des Todes (RE)
Und dein Lohn ist der Tod von Erasmus Herold (RE)
Reich der Götter: Der Gott des Todes von Patrick Satters (RE)

Das Warten hat ein Ende. Endlich ist es so weit. Nur für euch gibt es jetzt den dritten und letzten Band der mörderspannenden „Optimum“-Trilogie von Veronika Bicker exklusiv als E-Book. || Wird es Rica gelingen, das Geheimnis der Daniel-Nathans-Akademie zu lüften? Bei der Suche nach der Wahrheit kommen Dinge ans Tageslicht, die Rica an ihrer eigenen Identität zweifeln lassen. || Ein furioses Finale der mitreißenden Thriller-Trilogie über skrupellose Genforscher, das den Leser erschauern lässt!

Die New Yorker Ballettakademie bedeutet für Tanzbegeisterte die Erfüllung aller Träume – für die junge Vanessa ist sie allerdings noch mehr als das: Dort tritt sie als Schülerin in die riesigen Fußstapfen ihrer älteren Schwester Margaret, einer Ausnahmetänzerin, die vor drei Jahren spurlos verschwand. Vanessa ahnt nicht, dass er begonnen hat, der Tanz auf dem Vulkan…

Die Vergangenheit ist in Gefahr – allein Jake Djones kann sie retten!

Die Geschichtshüter geraten erneut in große Gefahr, denn ihre Vorräte an Atomium sind beunruhigend geschrumpft. Ohne zu zögern begeben sich Jake Djones und seine Gefährten auf eine riskante Mission, um jenes geheimnisvolle Elixir zu beschaffen, ohne das sie nicht durch die Zeit reisen können. Da erfahren die Agenten von den jüngsten Plänen ihrer Erzfeinde: Die Familie Zeldt versucht mit aller Macht, die antike römische Welt unter ihre Kontrolle zu bringen. Und so müssen die Geschichtshüter weiter als jemals zuvor in der Vergangenheit zurückreisen, um die Gegenwart und die Zukunft unserer Welt zu retten …

Gütersloh im Winter 2013, Dienstagnacht. Überstürzt verlässt Victoria Lirot das Haus, lediglich bekleidet in Schlafanzug und Mantel. Es ist kühl, doch die junge Frau wählt den Motorroller und lässt das Auto stehen. Eine Stunde später ist sie tot, brutal ermordet. Wovor ist Frau Lirot geflüchtet oder was hatte sie vor? Am darauffolgenden Tag verunglückt ein Auto zwischen Gütersloh und Wiedenbrück. Die Kreispolizeibehörde ermittelt und Kommissarin Sarah Berger und ihr neuer Partner Ahmet Yilmaz übernehmen den Fall. Die Untersuchung des Unfallorts liefert den beiden Polizisten verblüffende Ergebnisse. Schnell wird klar, zwischen der Toten der vergangenen Nacht und diesem Unfall besteht ein Zusammenhang. Die Spuren führen zu einem jungen Start-up-Unternehmen, der Teuto Solarlicht. Undurchsichtig erscheint das Treiben ihrer Gesellschafter, folgenreich das, was sie tun. Als sich einer der Verdächtigen ins benachbarte Stromberg absetzt, konzentrieren die Ermittler ihre Suche auf das Burgdorf. Eine unberechenbare Jagd beginnt.

Azur wird nach seinem Selbstmord als Todesengel wiedergeboren, dazu verdammt für alle Ewigkeit in den Einöden der Unterwelt die Seelen der Menschen einzusammeln. Fast aller Erinnerungen an sein menschliches Dasein beraubt, ist Azur nur noch eines geblieben: Die Sehnsucht nach seiner geliebten Frau. Um zu ihr zurückzukehren, muss er der Unterwelt entkommen und das Geheimnis seines Selbstmords offenbaren.

Azur begibt sich auf eine Reise voller Mysterien und Gefahren, die ihn mehr kosten könnte, als nur sein Leben.

Der Gott des Todes ist der erste Band der „Reich der Götter“-Trilogie.

5 Gedanken zu „[Zuwachs] KW 43

  1. Reich der Götter Klingt sehr gut. Bin ich mal auf deine Rezi gespannt.
    Ist das eine neuere auflage von Und dein Lohn ist der Tod? Weil ich hab schon ft gehört, dass sehr viele Fehler drin sein sollen 🙁 Habe derzeit mein 4. Buch mit Fehlern und finde es langsam nicht mehr zum Lachen.
    lg Ramona 🙂

    • Ich werde auf jeden Fall berichten.
      Ich habe nun nicht genau geschaut aber von den vielen Fehlern bei Und dein Lohn ist der Tod habe ich noch gar nicht gehört. Nun bin ich jemand dem sowas meistens eh nicht auffällt sei denn es wäre arg schlimm. Was liest Du denn für Bücher mit Fehlern?

  2. Hi Liebe Natalie,

    Ich, der Indie Autor, heiße eigentlich Satters. Ein wirklich sehr ungewöhnlicher Name, der von kaum mehr als 100 Menschen auf der Welt getragen wird und in dieser Kombination einzigartig ist. Wirklich schlimm ist der Schreibfehler aber nicht. 🙂

    @Ramona: Immer wieder schön zu hören, dass man aus eine Gruppe von Büchern heraussticht. Außerdem sind wir dann mittlerweile zu Zweit gespannt auf die Kritik 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.