[Zuwachs] KW 46

IMG_2377 Nachdem es letzte Woche Buchtechnisch etwas ruhiger war kamen diese Woche wieder jede Menge Bücher an. Darunter zwei Kochbücher (Nein ihr überseht kein buch, das zweite ist einfach nichts für mich und wird verkauft), ein EBook, REs unter anderem mein erstes aus dem Heyne Verlag und auch eins das ich gekauft habe um Versandkosten zu sparen 😉 So wächst mein SuB schon wieder obwohl ich immernoch kaum zum Lesen komme, aber ich bin dran und die haben ja jetzt auch vier Wochen Zeit bis ich sie für mein Empfinden gelesen haben MUSS.

Speechless von Hannah Harrington (RE)
Gray kiss von Michelle Rowen (RE)
Brixton Hill von Zoë Beck (RE)
Einfach Henssler (GS)
Opfergrube von Michael Kibler (RE)
Ohne Gurt kostet 50 extra von Cordula Weidenbach (GK)
Teufelspfad von J.T. Ellison (RE)

Neuigkeiten verbreiten, über andere reden Gossip-Girl Chelsea liebt es. Als sie auf einer Party Zeugin einer intimen Situation wird, erzählt sie natürlich allen davon. Mit schrecklichen Folgen: Ihr Freund Noah wird so zusammengeschlagen, dass er im Koma landet; die Polizei ermittelt; und Chelsea wird von allen gemieden. Um ihren Fehler nicht zu wiederholen, legt sie ein Schweigegelübde ab, genau wie der buddhistische Mönch, über den sie gelesen hat. Einen Monat will sie schweigen, in der Schule und zu Hause. Manche hassen sie dafür aber plötzlich öffnen sich in ihrer stillen Welt Türen: zu einem wunderbaren Jungen, zu Menschen, die ihr verzeihen könnten. Vorausgesetzt, sie kann sich selbst verzeihen.

Mein Kuss kann töten
Ich bin Samantha, eine Gray . Ein entsetzlicher Hunger brennt in mir, und um ihn zu stillen, muss ich küssen. Als der Fluch begann, habe ich Seelen geraubt jetzt bringe ich den Tod. Nur bei einem wirkt dieser grausame Zauber nicht: Bei Kraven, einem Dämon. Dabei ist er der Bruder von Bishop, den ich wirklich will, aber nicht haben darf. Denn Bishop ist ein Engel mit sterblicher Seele. Verliebt in einen Engel, geküsst von einem Dämon, gefangen zwischen zwei Brüdern das ist erst der Beginn meiner Probleme! Denn immer mächtiger werden in mir die übernatürlichen Kräfte. Plötzlich kann ich in Bishops Vergangenheit schauen. Und was ich dort sehe, raubt selbst mir, einer Gray , den Atem.

Wir finden dich. Halte dich bereit!

London, in einem der Luxushochhäuser von Canary Wharf: Erst fällt die Klimaanlage aus, dann der Strom. Sämtliche Ausgänge sind verriegelt, und Rauch strömt aus den Belüftungsschächten. Em muss hilflos zusehen, wie ihre Freundin im 15. Stock panisch ein Fenster zertrümmert und hinausspringt. Kurz darauf wird Em verhaftet. Sie soll sich in die Computer des Gebäudes gehackt und die Freundin dadurch in den Tod getrieben haben. Jemand spielt ein falsches Spiel. Und macht Jagd auf Em …

Einfach lecker!
Köstliche Rezepte mit maximal sechs Zutaten? Wenn einer das kann, dann Steffen Henssler! In seinem neuen Kochbuch demonstriert der beliebte Fernsehkoch die hohe Kunst der Rezeptentwicklung und beweist, dass sich mit wenig Aufwand und Zutaten Raffiniertes auf den Teller zaubern lässt.
Die über 100 Gerichte sind einfach, aber keineswegs einfallslos – von Süßkartoffel-Limetten-Suppe über gegrillte Paprika mit Sardellen und Ziegenkäse bis Hähnchenschnitzel mit Pancetta und Fenchel hat Steffen Henssler clevere und geschmackvolle Rezepte für jede Gelegenheit kreiert. Neben Küchenbasics, wie Salz, Pfeffer, Essig, Öl und Mehl, die jeder auf Vorrat hat, benötigt man für die Zubereitung der Rezepte maximal 6 Zutaten. So entstehen ganz unkomplizierte, fantastische Gerichte, die jeder nachkochen kann. Dazu gibt’s tolle Fotos und ein trendiges Layout, das Lust darauf macht, sofort loszulegen!
Praktisches Zusatzfeature: Ein QR-Code liefert die Einkaufsliste für jedes Rezept blitzschnell auf das Smartphone! Der Code wird gescannt und die Zutatenliste erscheint direkt auf dem Display des Smartphones. Außerdem sind 10 Videos von und mit dem smarten Starkoch höchstpersönlich per QR-Code abrufbar!
Steffen Henssler wurde in einem Sternelokal zum Koch ausgebildet. Er besuchte die renommierte California Sushi Academy in Los Angeles, die er als erster Deutscher mit Bestnote abschloss. 2001 eröffnete er in Hamburg gemeinsam mit seinem Vater das Restaurant „Henssler Henssler“, 2009 folgte das „Ono“. Henssler ist regelmäßig Gast in TV-Shows wie „Promi Kocharena“. Seit August 2010 moderiert er seine eigene Kochshow“Topfgeldjäger“ im ZDF. Er schreibt Kolumnen für die Zeitschriften „Lecker“ und „Closer“. Seine Livetour „Meerjungfrauen kocht man nicht“ führte ihn bereits durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

So hatte sich Hauptkommissar Steffen Horndeich seinen freien Tag am Badesee nicht vorgestellt! Direkt vor ihm hebt sich eine Leiche an die Wasseroberfläche. Horndeich und seine Kollegin Margot Hesgart gehen zunächst von einer Beziehungstat aus, doch dann zeigen sich Parallelen zu zwei früheren Mordfällen. Warum wurden den Opfern nach ihrem Tod Wunden zugefügt? Und kann es Zufall sein, dass alle drei zur selben Zeit in Darmstadt studiert haben?

»Fahren Sie mich irgendwohin, ich werde überall gebraucht!«

Fahrgäste, die sich im Taxi nackt ausziehen, die so betrunken sind, dass sie auf die Frage nach dem Zielort nur noch »nach Hause« lallen können, die den Taxifahrer auf der Suche nach einer Adresse schier in den Wahnsinn treiben, um dann festzustellen, dass sie in der falschen Stadt sind – normal geht es im Taxi selten zu. Cordula Weidenbach versammelt hier die lustigsten, überraschendsten und skurrilsten Erlebnisse von Taxifahrern – wahrlich abgefahrene Geschichten! Mit Wiesn-Special: die erstaunlichsten Fahrten der Münchner Taxifahrer

Es ist der grausige Höhepunkt seines Schaffens: In drei verschiedenen Städten lässt der Pretender die drei größten Serienmörder des Landes wiederauferstehen: In Los Angeles ersticht der Zodiac-Killer jugendliche Pärchen, in New York erschießt der Son of Sam nichtsahnende Passanten und der Boston Strangler erdrosselt in seiner Heimatstadt mehrere Frauen. Obwohl Polizei und FBI intensiver zusammenarbeiten als je zuvor, ist ihnen der Pretender immer einen Schritt voraus. Ungehindert zieht er seine blutige Spur durchs Land, die nur ein Ziel kennt: den qualvollen Tod von Lieutenant Taylor Jackson.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.